Live Wetten bald nicht nur auf Sport, sondern auch auf RPGs?

30 Milliarden US-Dollar hat die Glücksspiel-Industrie im vergangenen Jahr rund um den Globus umgesetzt. Besonders das Internet mit seinen stetig wachsenden Angeboten hat dazu beigetragen. Live Wetten und mobile Sportwetten haben hier dafür gesorgt, dass der Boom der Branche sich verfestigt hat und anhält. In den USA gibt es ernsthafte Überlegungen, das Angebot künftig auszuweiten. So solle man künftig auch auf Games wetten und in diesen richtiges Geld gewinnen können, bei denen dies bisher noch nicht möglich ist. Die Argumente hierfür sind durchaus stichhaltig.

Games sind bereits jetzt sehr beliebt

Bislang kann man in Role Playing Games (RPGs) oder kleineren Spielen wie z.B. Minecraft nicht um Geld spielen. Diese Regelung wurde einst eingerichtet, weil eine zufriedenstellende Altersüberprüfung nicht möglich war und man Minderjährigen nicht den Zugang verbauen wollte. Inzwischen ist dies technisch allerdings längst kein Problem mehr. Einige Online Buchmacher haben einige der Games, bei denen man nicht um Geld spielen darf, längst in ihr Angebot aufgenommen, um ihre Spieler kostenlos zu erfreuen. Die Spiele sind dort sehr beliebt.

In Asien erfreuen sich RPGs auch unter Zuschauern großer Beliebtheit. Die besten Gamer haben dort den Status von berühmten Sportlern. Dort wird schon längst auf die Games im Netz gewettet. Live Wetten sind dort beispielsweise an der Tagesordnung. Allerdings finden diese Spiele meist verdeckt statt.

Kriminalität soll vorgebeugt werden

Diese Beobachtung ist auch eines der stärksten Argumente dafür, die Wettangebote entsprechend zu erweitern. Dies werde so oder so passieren, man müsse allerdings dafür sorgen, dass dies nicht in der Kriminalität, sondern in legalen Bahnen geschehe. So gibt es in den USA derzeit versteckt in den Foren derartiger Spiele die Beobachtung, dass die Gamer um echtes Geld spielen möchten und bereit sind, hierfür auch illegale Game Server einzurichten. Dies betrifft sowohl die Wetten auf Ausgänge von Games sowie auch die das Spielen um echtes Geld in Games.