Was spricht für Online-Wetten gegenüber dem Gang ins Wettbüro?

Vor allem in England gehört der Gang ins Wettbüro zum Alltag. Die lokal ansässigen Buchmacher auf der Insel haben ein gewisses Flair, das auch in Deutschland Einzug gehalten hat, auch wenn die Menschen hierzulande bei weitem nicht so häufig im Wettbüro anzutreffen sind wie die Inselbewohner.

In Deutschland haben mittlerweile zahlreiche Wettfreunde dem Wettbüro den Rücken gekehrt und haben sich Online-Buchmachern zugewandt. Dabei haben beide Wege, um Wetten auf Sportereignisse abzugeben Vor- und Nachteile.

Im Wettbüro ist sicherlich die Atmosphäre eine ganz besondere und man kann zusammen mit anderen Fans mitfiebern und mitleiden, sich zugleich aber auch freuen, wenn die eigenen Vorhersagen eintreffen. Großer Vorteil im Wettbüro ist sicherlich, dass man Gewinne sofort mitnehmen kann und nicht erst eine Auszahlung beantragen muss, die dann womöglich erst ein oder zwei Wochen später auf dem eigenen Konto eingegangen ist. Wer eher keinen Wert auf die Gesellschaft anderer Menschen legt, wird im Wettbüro hingegen keine große Freude haben. Selbiges gilt für Tipper, für die ausschließlich der finanzielle Aspekt im Vordergrund steht, sowie für professionelle Wetter, die zum einen eher weniger begeistert sind, wenn sie im Wettbüro Getränke oder zum Teil sogar Speisen kaufen sollen und zum anderen am heimischen Computer auch deutlich schneller und flexibler als im Wettbüro auf den Spielverlauf und auch mögliche Quotenänderungen reagieren können.

Ein Vorteil von Online-Wetten gegenüber dem Wettbüro ist sicherlich auch die Höhe der Quoten. Weil ein niedergelassenes Wettbüro in der Regel deutlich höhere Kosten für Verwaltung und Personal hat als ein Online-Buchmacher, bei dem vieles automatisiert und über Computer abläuft,sind die Quoten zwangsläufig ein gutes Stück niedriger als bei Buchmachern im Internet, die dem lokalen Wettbüro sicherlich auch im Hinblick auf die Zahl der Wettmöglichkeiten überlegen sind.

Schließlich gibt es im Wettbüro im Normalfall auch keinen Wettbonus, der Neukunden bei nahezu allen online tätigen Buchmachern ein schönes Startkapital verschafft. Gerade darauf sollte man nicht verzichten, wenn man auch mal mit etwas höherem Risiko wetten möchte ohne dabei aber eigenes Geld aufs Spiel zu setzen.

Letztlich hat sowohl das Wettbüro um die Ecke als auch der Online-Buchmacher seine Vorteile und es spricht auch überhaupt nichts dagegen, beides miteinander zu kombinieren. So kann man ja bei besonderen Spielen ins Wettbüro gehen, um mit Gleichgesinnten zusammen das Geschehen zu verfolgen und mitzufiebern. Bei eher weniger interessanten Spielen kann man es sich dagegen zuhause bequem machen und von dort Wetten platzieren.

Wer nicht weiß, ob bei sich in der näheren Umgebung ein Wettbüro ist, kann sich im Internet auf die Suche begeben. Gerade Filialen von großen Ketten wie beispielsweise Tipico, das aber auch immer mehr Wert auf den Online-Markt legt, und Bet3000 sind in Deutschland weit verbreitet und eigentlich in jeder größeren Stadt vorhanden.

Live Wetten als wesentlicher Bestandteil von Wettportalen im Internet

Wettportale im Internet gewinnen immer mehr an Bedeutung hinzu. Grund hierfür ist die große Flexibilität im Vergleich zu stationären Buchmachern. So kann der Kunde zu jeder Tageszeit und von jedem beliebigen Ort aus auf sein Wettkonto zugreifen und seine Tipps abgeben. Gerade die Bedeutung von Live Wetten hat genau aus diesem Grund extrem zugenommen. Der Sportfan muss sich somit nicht mehr auf die Öffnungszeiten von Wettbüros beschränken, zu denen er seine Live Wetten setzen kann. Vielmehr kann er von der heimischen Couch aus jedes beliebige Event auf der Welt per Live Stream oder zumindest per Live Ticker verfolgen, Statistiken abrufen und – wenn gewünscht – seine Live Wette platzieren.

Hier ist vor allem an Events zu denken, die in Ländern anderer Zeitzonen stattfinden. Der Kunde ist mit seinen Live Wetten nicht nur auf europäische Sportereignisse beschränkt, sondern kann seine Live Tipps auch auf Football-, Basketball-, Eishockey- oder Baseballspiele platzieren. In stationären Wettbüros ist dies so gut wie unmöglich, da diese Spiele in Nordamerika zu bei uns nächtlichen Uhrzeiten stattfinden. Dies gilt natürlich auch für alle anderen Sportereignisse, auf die Live Wetten platziert werden sollen und die nach mitteleuropäischer Zeit des Nachts stattfinden. Grundvoraussetzung dafür ist selbstverständlich, dass diese Sportarten auch vom eigenen Wettportal als Live Wetten angeboten werden.

Live Wetten an sich sind sehr spannend und ermöglichen auch relativ hohe Gewinne. Wenn der Kunde beispielsweise ein Fußballspiel gerade im Fernsehen verfolgt, kann er oft eine Tendenz erkennen, wer das nächste Tor erzielen wird und seine Live Wette dementsprechend platzieren. Allerdings darf der Kunde nicht sehr lange warten mit seinem Tipp, da sich bei Live Wetten die Quoten von einer Sekunde auf die andere ändern können. Doch die Quoten können je nach Spielerverlauf auch wieder fallen, so dass im Idealfall der Augenblick mit der höchsten Quote abgewartet und die Live Wette platziert wird. Es können auf viele verschiedene Ereignisse Tipps abgegeben werden, auch dies variiert von Anbieter zu Anbieter. So kann man nicht nur auf die Mannschaft mit dem nächsten Tor tippen, sondern auch auf die nächste gelbe oder rote Karte und den nächsten Einwurf oder Eckball, um beim Beispiel Fußball zu bleiben. Bei Live Wetten sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. So kann man beim Tennis auf den nächsten Aufschlagverlust oder den Gewinner des Tie-Breaks tippen oder beim Eishockey seine Live Wette auf die Mannschaft mit der nächsten Zeitstrafe setzen.

Live Wetten sind also ein sehr beliebter Bereich sämtlicher Sportwettenanbieter im Internet. Manche von ihnen bieten hier als zusätzlichen Service einen eigenen Live – Ticker zu den Events an, so dass der Kunde das Ereignis unkompliziert verfolgen und sich über den Spielverlauf informieren kann, bevor er seine Live Wette abgibt.

Es ist kein Wunder, dass Live Wetten einen großen Anteil am Boom der Online – Buchmacher haben. Die Vorfreude auf ein bestimmtes Sportereignis und die Spannung beim Verfolgen des selben steigen enorm an. Wenn dann auch noch im Idealfall die ersten Gewinne eingefahren werden, steigt für den Kunden der Spaß an Live Wetten ins Unermessliche.

Wettquoten für Live Wetten

Hervorgehoben

Livewetten erfreuen sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit und ermöglichen dem Sportwetten-Fan jede Menge Spannung während eines Live Sport Events.

So sind zum Beispiel Fußball Live Wetten bei vielen Wettbüros schon Standard. Die Buchmacher bieten hier Wettquoten an, die sich je nach Verlauf eines Fussball-Spiels ständig ändern. Liegt eine Mannschaft im Rückstand, so verändern sich die Livewetten Quoten für diese Mannschaft logischerweise nach oben (dh. man bekommt für seinen Wetteinsatz mehr zurück, da die Wahrscheinlichkeit des Aufholens des Rückstandes für den Buchmacher nun geringer ist). Diese Livewetten Quoten Änderung geschieht praktisch in Realzeit und wird je nach Ausgangslage vom Wettbüro angepasst.

Man kann aber bei Livewetten nicht nur eine herkömmliche 1×2 Wette abgeben sondern auch auf viele weitere Szenarien Wetten plazieren. Einige Beispiele gefällig:

  • Wer schießt das nächste Tor?
  • Welche Mannschaft bekommt einen Elfmeter?
  • Welches Team führt zur Halbzeit?
  • Wer bekommt den nächsten Eckball?
  • Wird ein Spieler mit Rot ausgeschlossen?

Diese Liste läßt sich fast beliebig fortsetzen und so kommt es, dass ein Wettbüro bei nur einer Livewette – also zB. ein einziges Fussballspiel – mitunter bis zu 50 Einzelwetten anbieten kann.

Dem Wettfreund sind hiermit kaum noch Grenzen gesetzt und er kann auf viele Ausgänge wetten während er nebenbei das Fussballspiel im Fernsehen mitverfolgt.

Mehr Spannung und Nervenkitzel geht nicht….

Viel Spaß bei den nächsten Live Wetten!