Wettquoten für Live Wetten

Hervorgehoben

Livewetten erfreuen sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit und ermöglichen dem Sportwetten-Fan jede Menge Spannung während eines Live Sport Events.

So sind zum Beispiel Fußball Live Wetten bei vielen Wettbüros schon Standard. Die Buchmacher bieten hier Wettquoten an, die sich je nach Verlauf eines Fussball-Spiels ständig ändern. Liegt eine Mannschaft im Rückstand, so verändern sich die Livewetten Quoten für diese Mannschaft logischerweise nach oben (dh. man bekommt für seinen Wetteinsatz mehr zurück, da die Wahrscheinlichkeit des Aufholens des Rückstandes für den Buchmacher nun geringer ist). Diese Livewetten Quoten Änderung geschieht praktisch in Realzeit und wird je nach Ausgangslage vom Wettbüro angepasst.

Man kann aber bei Livewetten nicht nur eine herkömmliche 1×2 Wette abgeben sondern auch auf viele weitere Szenarien Wetten plazieren. Einige Beispiele gefällig:

  • Wer schießt das nächste Tor?
  • Welche Mannschaft bekommt einen Elfmeter?
  • Welches Team führt zur Halbzeit?
  • Wer bekommt den nächsten Eckball?
  • Wird ein Spieler mit Rot ausgeschlossen?

Diese Liste läßt sich fast beliebig fortsetzen und so kommt es, dass ein Wettbüro bei nur einer Livewette – also zB. ein einziges Fussballspiel – mitunter bis zu 50 Einzelwetten anbieten kann.

Dem Wettfreund sind hiermit kaum noch Grenzen gesetzt und er kann auf viele Ausgänge wetten während er nebenbei das Fussballspiel im Fernsehen mitverfolgt.

Mehr Spannung und Nervenkitzel geht nicht….

Viel Spaß bei den nächsten Live Wetten!

Champions League: BVB trifft auf Napoli

Am 26. November 2013 steht um 20:45 das erste spannende Endspiel der diesjährigen Champions League Saison an. Läuft es für Borussia Dortmund schlecht, ist der Vorjahresfinalist etwa 105 Minuten später schon in der Gruppenphase ausgeschieden. Siegt der BVB jedoch im Duell mit dem SSC Neapel, ist möglicherweise sogar der Gruppensieg wieder möglich.

Die tabellarische Ausgangsposition

In der Gruppe F führt der FC Arsenal die Tabelle mit neun Punkten an. Es folgt der SSC Neapel, der ebenfalls neun Zähler auf dem Konto hat. Derzeit auf Rang drei befindet die Borussia aus Dortmund mit sechs Punkten. Den letzten Platz nimmt Olympique Marseille mit null Punkten ein. Dortmund hat das direkte Duell mit Arsenal gewonnen. Das Hinspiel gegen Marseille konnte die Borussia mit 3:0 für sich entscheiden. Vermutlich wird sie deshalb auch dieses direkte Duell gewinnen. Die erste Partie gegen Neapel in Italien endete 1:2. Es war das Skandalspiel, indem Mats Hummels vom Platz flog und auch Trainer Jürgen Klopp auf die Tribüne verbannt wurde.

Siegt der BVB gegen Neapel und kassiert kein Gegentor, so reicht ein Punktgewinn im letzten Spiel gegen Marseille für das Weiterkommen. Verliert der BVB, ist er aller Wahrscheinlichkeit nach ausgeschieden – es sei denn, Arsenal verliert gegen Marseille und gegen Neapel. Endet die Partie Remis, darf Arsenal aus den beiden letzten Spielen höchstens ein Punkt holen, während sich Dortmund in der letzten Partie gegen Marseille durchsetzen muss.

Dortmund ist klarer Favorit im Duell gegen Napoli

Fahne des SSC Neapel

Gute Quoten für jene, die an einen Sieg von Napoli glauben..

Die Buchmacher haben allerdings die Borussia als klaren Favoriten. Bwin zahlt für einen Sieg des deutschen Teams eine Quote von 1,53, für ein Remis eine Quote von 4,10 und für einen Sieg der Italiener eine Quote von 5,75. Beide Mannschaften haben mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Dem BVB fehlt beispielsweise Innenverteidiger Neven Subotic für den Rest der Saison. Neapel muss allerdings auf die Dienste von Camilo Zuniga sowie auf den Einsatz Giandomenicano Mesto verzichten. Im Mittelfeld, dass der stärkste Mannschaftsteil der Borussia ist, haben die Italiener deshalb zumindest auf dem Papier kaum etwas entgegenzusetzen.

Beide Teams zuletzt mit Misserfolgen

Sowohl der BVB als auch der SSC Neapel gehen mit Misserfolgen in die Partie. Dortmund verlor überraschend gegen den VfL Wolfsburg, während die Italiener beim Duell mit Juventus Turin klar ihre Grenzen aufgezeigt bekamen. Die „Alte Dame“ siegte mit 3:0. Was allerdings für Neapel spricht, ist der Umstand, dass Dortmund direkt vor dem Duell mit den Italienern gegen den FC Bayern München in der Liga antreten muss. Das Schonen von Topleuten für das Duell mit Hamsik, Pandev und Co. ist so ausgeschlossen. Neapel hat hingegen mit dem FC Parma, der in Italien momentan auf Platz 11 steht, eine relativ einfache Aufgabe.

Ähnliche Stärken und Schwächen

Beide Mannschaften weisen ähnliche Stärken und Schwächen auf. Sowohl Dortmund als auch Neapel haben nach 12 Spieltagen 28 Punkte in der Liga geholt. Mit 32 (BVB) bzw. 24 (Neapel) selbst erzielten Toren funktionierte die Offensive dabei gut. Beide Mannschaften haben aber auch elf Gegentore gefangen, was für Spitzenteams zu viel ist. Als Vergleich: Der AS Rom hat als italienischer Tabellenführer erst drei Treffer kassiert. Der FC Bayern musste in der Bundesliga erst sieben Gegentore erdulden. Unter dem Strich scheint der BVB trotzdem stärker zu sein – jetzt gilt es, dies in einem Spiel auf dem Platz auch zu beweisen.

Foto: Steindy / Wikimedia

Lizenz: cc-by-sa-3.0,2.5,2.0,1.0

13. Spieltag: Borussia Dortmund vs. FC Bayern München – Preview und Prognose

Foto des Fußballstadion des BVB

Am 23.11. geht es im Stadion des BVB zur Sache

Nach der letzten Länderspielpause in diesem Jahr geht es in der Bundesliga mit dem 13. Spieltag weiter, an dem das absolute Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München steigt. Weil der BVB mit dem 1:2 beim VfL Wolfsburg zuletzt die zweite Niederlage in dieser Saison kassierte und der Rückstand auf die Bayern deshalb schon auf vier Punkte angewachsen ist, dürften die meisten neutralen Fans in Deutschland der Borussia die Daumen drücken, damit es nicht zu abermaliger Langeweile an der Tabellenspitze wie im vergangenen Jahr kommt.

Quoten für das Match:

Nachdem der BVB den Supercup vor Saisonbeginn für sich entscheiden konnte, diese Partie aber nicht den allergrößten Stellenwert genießt, stehen sich Dortmund und die Bayern erstmals seit dem Finale in der Champions League wieder in einem wichtigen Spiel gegenüber. Als Favorit bei den Buchmachern gilt im Vorfeld der FC Bayern, wie ein Blick auf die Wettquoten zeigt. Beim Quotenvergleich von mehr als 20 Buchmachern ist die von Digibet offerierte 2,45 für einen Auswärtssieg des deutschen Rekordmeister schon das höchste der Gefühle. Dagegen führt Interwetten das Quotenranking bei den Wetten auf den BVB mit der Quote 3,30 an. Bei den Wetten auf Unentschieden liegen Bwin und BetVictor gleichauf mit der Quote 3,60 vorne.

Form / Personal:

Nach den begeisternden Siegen beim FC Schalke 04 und gegen den VfB Stuttgart hat Borussia Dortmund vor der Länderspielpause gleich zwei Rückschläge wegstecken müssen. Das 0:1 gegen den FC Arsenal und die Pleite in Wolfsburg stellen den BVB nun sowohl in der Champions League als auch in der Bundesliga vor eine alles andere als einfache Situation. Erschwerend kommt hinzu, dass Trainer Jürgen Klopp in dieser Saison wohl nicht mehr auf Neven Subotic zurückgreifen kann, wodurch die Personaldecke in der Innenverteidigung arg dünn erscheint. In der Offensive verfügt Dortmund dagegen über eine Reihe von hochkarätigen Alternativen und dürfte auch den Bayern Probleme bereiten.

Die Bayern haben derweil wettbewerbsübergreifend sechs Spiele in Folge gewonnen und sind sogar noch gänzlich ungeschlagen. Dabei ist es der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola zuletzt nur selten gelungen, wirklich zu überzeugen, sodass trotz der Siege zumindest leise Kritik an der Spielweise aufgekommen ist. Diese ist angesichts der überragenden Punktausbeute aber zu vernachlässigen. Schon mehr beschäftigt Guardiola der Ausfall von Bastian Schweinsteiger, den die Bayern aber dank ihres exzellent besetzten Kaders weitgehend kompensieren können.

Prognose Dortmund – Bayern:

Wünschenswert für die Spannung in der Liga wäre es, wenn Borussia Dortmund die Partie für sich entscheidet und die Serie von 37 nicht verlorenen Bundesliga-Spielen des FC Bayern ein Ende findet. In Anbetracht der bislang gezeigten Souveränität der Münchner muss man aber wohl als neutraler Fan auch schon mit einem Unentschieden zufrieden sein, das dem BVB fraglos zuzutrauen ist.

Gratis Wettguthaben gewinnen

Wie wir gerade gesehen haben verlosen die Jungs von wett-bonus.com gratis Wettguthaben unter allen Personen die den Sieger des Matches zwischen Dortumund und Bayern München richtig tippen. Das ganze läuft über das Facebook Profil der Webseite. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr hier

 

 

Foto: Urby2004 / Wikimedia

Lizenz: Attribution-ShareAlike 2.5 Generic (CC BY-SA 2.5)

Live Wetten bald nicht nur auf Sport, sondern auch auf RPGs?

30 Milliarden US-Dollar hat die Glücksspiel-Industrie im vergangenen Jahr rund um den Globus umgesetzt. Besonders das Internet mit seinen stetig wachsenden Angeboten hat dazu beigetragen. Live Wetten und mobile Sportwetten haben hier dafür gesorgt, dass der Boom der Branche sich verfestigt hat und anhält. In den USA gibt es ernsthafte Überlegungen, das Angebot künftig auszuweiten. So solle man künftig auch auf Games wetten und in diesen richtiges Geld gewinnen können, bei denen dies bisher noch nicht möglich ist. Die Argumente hierfür sind durchaus stichhaltig.

Games sind bereits jetzt sehr beliebt

Bislang kann man in Role Playing Games (RPGs) oder kleineren Spielen wie z.B. Minecraft nicht um Geld spielen. Diese Regelung wurde einst eingerichtet, weil eine zufriedenstellende Altersüberprüfung nicht möglich war und man Minderjährigen nicht den Zugang verbauen wollte. Inzwischen ist dies technisch allerdings längst kein Problem mehr. Einige Online Buchmacher haben einige der Games, bei denen man nicht um Geld spielen darf, längst in ihr Angebot aufgenommen, um ihre Spieler kostenlos zu erfreuen. Die Spiele sind dort sehr beliebt.

In Asien erfreuen sich RPGs auch unter Zuschauern großer Beliebtheit. Die besten Gamer haben dort den Status von berühmten Sportlern. Dort wird schon längst auf die Games im Netz gewettet. Live Wetten sind dort beispielsweise an der Tagesordnung. Allerdings finden diese Spiele meist verdeckt statt.

Kriminalität soll vorgebeugt werden

Diese Beobachtung ist auch eines der stärksten Argumente dafür, die Wettangebote entsprechend zu erweitern. Dies werde so oder so passieren, man müsse allerdings dafür sorgen, dass dies nicht in der Kriminalität, sondern in legalen Bahnen geschehe. So gibt es in den USA derzeit versteckt in den Foren derartiger Spiele die Beobachtung, dass die Gamer um echtes Geld spielen möchten und bereit sind, hierfür auch illegale Game Server einzurichten. Dies betrifft sowohl die Wetten auf Ausgänge von Games sowie auch die das Spielen um echtes Geld in Games. So kann man in Minecraft beispielsweise im Bitcasino pokern. Dies soll möglicherweise demnächst durch die Einbindung von Online Buchmachern und einen Alterscheck nicht mehr nur um virtuelles Geld möglich sein. Die Diskussionen in den USA zeigen, dass alle Seiten davon profitieren würden.

Große Ehre für Sportwetten Anbieter tipp3

Der Sportwetten Anbieter tipp3 ist in Deutschland noch relativ unbekannt. Schlagzeilen machte der Online Buchmacher jüngst vor allem dadurch, dass er in der Bundesrepublik in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom eine Lizenz für Sportwetten ergattern und auch hierzulande eine entsprechende Online Präsenz aufbauen möchte. International gehört das Haus allerdings längst zu den Etablierten der Szenen, wie eine aktuelle Studie IAB BrandBuzz für den Sportwetten Markt in Österreich beweist.

Höchste Wahrnehmung im Social Web

Die Frage, die international alle Online Anbieter von Sportwetten wie kaum eine andere beschäftigt, lautet: Wie geht es weiter? Wie entwickeln sich die Online Buchmacher? Was wünschen die Kunden? Die allgemeine Überzeugung lautet: Das Social Web wird eine deutlich gewichtigere Rolle spielen. Über eine App könnte man dann beispielsweise aus einem Social Network Profil heraus Live Wetten platzieren oder Sportgeschehnisse verfolgen und entscheiden, ob man spielen möchte. Die Wahrnehmung im Social Web ist deshalb von wachsender Bedeutung.

Der Online Buchmacher tipp3 genießt derzeit die größte entsprechende Präsenz von allen in Österreich aktiven Sportwetten Anbietern, so die IAB BrandBuzz Untersuchung. Auf dem zweiten Rang hinter tipp3 folgt Bwin. Gezählt wurde dabei die durchschnittliche Zahl der Postings pro Monat im Web, die nicht selbst vom Wettanbieter stammt, sich aber auf ihn bezieht.

Social Web Wahrnehmung ausbaufähig

Die Sportwetten Anbieter dürften die Studie mit gemischten Gefühlem sehen. Zwar zweigt der Überkreuz-Vergleich mit der Baubranche, für welche IAB BrandBuzz zuvor eine entsprechende Untersuchung durchgeführt hatte, dass es doppelte so viele Postings zu den Online Buchmachern als zu den Bauunternehmern gab. Auf der anderen Seite kam tipp3 auf knapp mehr als 800 Posts monatlich. Bwin muss sich sogar mit gerade einmal 650 Posts begnügen. Die Reichweite potenzieller Spieler im Social Web ist jedoch bedeutend größer. Vereinfacht gesagt: Die Wahrnehmung könnte wesentlich besser sein und bietet noch sehr viel Luft nach oben.

Maßnahmen zeigen Wirkung

Es gibt allerdings Grund zur Hoffnung, so IAB BrandBuzz. Maßnahmen der einzelnen Sportwetten Anbieter im Bereich Sponsoring oder zu besonderen Wetten wie beispielsweise Live Wetten würden immer wieder aufgegriffen und zu zahlreichen Diskussionen führen. Das Social Web ist demnach keineswegs begrenzt oder gar versperrt für Online Buchmacher, diese haben es für sich nur noch nicht konsequent genug erobert.

Live Wetten: Immer öfter auch mobil

Fans von Sportwetten haben zurecht immer weiter wachsende Ansprüche. Sie erwarten, dass die Online Buchmacher ihren veränderten Internetnutzungsgewohnheiten entgegenkommen und es ihnen ermöglichen, auch mobil mit dem Smartphone und/ oder dem Tablet Sportwetten zu platzieren. Möglich machen dies Anwendungen bzw. Applikationen. Diese sind in der Vergangenheit bereits sehr gut geworden und schienen auf den ersten Blick die gesamte Webseite der Online Sportwetten Anbieter im Netz ersetzen zu können.

Live Wetten machten Apps Probleme

Der zweite Blick war in der Vergangenheit jedoch nicht ganz so erfreulich. Probleme bereiteten ausgerechnet die Live Wetten. Hierfür war ein so hoher Datenaufwand nötig, dass längst nicht alle Wettanbieter die Live Wetten ebenfalls mobil anbieten konnten. Es fehlte vor allem oft auch an der nötigen Netzgeschwindigkeit.

Live Wetten sind mobil auf dem Vormarsch

Inzwischen hat sich dies jedoch geändert. Die Sportwetten Anbieter sind den Wünschen ihrer Spieler nachgekommen und haben ihre Applikationen entsprechend verbessert. Geholfen hat auch die Einführung des neuen Mobilfunkstandards LTE sowie der UMTS Erweiterungen wie beispielsweise HSPA. Dadurch wurde auch mobil die Netzgeschwindigkeit soweit erhöht, dass Live Wetten reaktionsschnell über das Smartphone sowie das Tablet möglich werden.

Notfall-Anker: Die für den Gebrauch mit Mobilgeräten optimierte Seite

Sollten Spieler einmal in die Verlegenheit kommen, dass sie mit ihrer App nicht Live Wetten platzieren können, kann es in vielen Fällen allerdings einen passenden Rettungsanker geben. So gibt es von den meisten Online Sportwetten Anbietern auch eine Version ihrer Webseite, welche für die Benutzung mit Mobilgeräten optimiert ist. Hier werden dann oft doch die Live Wetten angeboten. Allerdings kann es dabei sein, dass die Bezeichnung etwas von den sonstigen Begrifflichkeiten abweichend ist. So wird zum Beispiel immer wieder der Ausdruck Quick Live verwendet, um deutlich zu machen, dass man hier Live Wetten platzieren kann.

Geht auch dies nicht, kann man sich aber auch auf Mobilgeräten die Normalversion der Webseite anzeigen lassen. Hier sind die Elemente zwar sehr klein, aber die Möglichkeit, Live Wetten platzieren zu können, sollte aktiv sein. Oft zeigt sich hier, dass das eigene Mobilnetz sehr wohl doch dafür ausreichend ist. Spätestens im WLAN sollte es auf diese Weise auf jeden Fall möglich sein, so auch mobil Live Wetten zu platzieren.

Live-Wetten auf die Frauen-EM: Gelingt Deutschland die Titelverteidigung?

Auch im Sommer 2013 müssen die Fußball Fans und die Personen, die begeistert Sportwetten und insbesondere Live-Wetten platzieren, nicht auf ein großes Turnier verzichten, um ihrer Leidenschaft zu frönen. In Schweden findet die Fußball Europameisterschaft der Frauen statt. Auch Männer, die ansonsten nicht sonderlich an Frauen Fußball interessiert sind, aber Live-Wetten schätzen, sollten sich für das Event begeistern, denn im Frauen Fußball fallen durchschnittlich deutlich mehr Tore als bei den Männern. Live-Wetten sind also eine überaus lohnende und unterhaltsame Angelegenheit.

Deutschland ist Favorit – und Titelverteidiger

Ein heißer Tipp für Live-Wetten sind die Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Man hat es nach der enttäuschenden Weltmeisterschaft 2011 im eigenen Land ja fast vergessen, aber Deutschland ist Titelverteidiger: Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid, die schwer in der Kritik steht, war zuvor in 19 EM-Spielen in Folge als Sieger vom Platz gegangen. Dies reichte aus, um fünf Mal hintereinander die Europameisterschaft zu gewinnen – ein Rekord, der vermutlich nie wieder erreicht wird. Mit der schönen Siegesserie war es zum Turnierauftakt für Deutschland auch schon wieder vorbei: Geht die Niederlande gab es ein 0:0.

Geheimtipp für Live-Wetten: Italien

Wer nach einem guten Geheimtipp für Sportwetten sucht, sollte sich deshalb vielleicht an Italien halten. Das Team aus dem Stiefelstaat hat deutlich Kurs auf das Viertelfinale genommen und siegte gegen Dänemark mit 2:1. Italien hat damit nach zwei Spieltagen vier Zähler und muss sich im letzten Spiel gegen Schweden beweisen. Im ersten Gruppenspiel hatten die Italienerinnen 0:0 gegen Finnland gespielt. Für die Fans des deutschen Teams ist das Beispiel Italiens damit zugleich auch ein deutlicher Fingerzeig, dass noch nichts verloren ist, was den sechsten Titel in Folge angeht.

Schweden gibt Rätsel

Begeisterte Sportwetter, die sich in der Welt des Frauen Fußballs besser auskennen, werden sich fragen, was eigentlich mit Gastgeber Schweden ist und ob das Team auch zu den Favoriten gehört? Die Nationalmannschaft ist seit einiger Zeit komplett außer Form, obwohl die Spielerinnen nach wie vor höchstem Niveau genügen. Zum Auftakt gab es für den Europameister von 1984 nur ein 1:1 gegen Finnland. Schweden erinnert ein wenig an Deutschland: Man erwartet ständig eine Leistungsexplosion, bislang kam sie allerdings. Für Live-Wetten mit dem besonderen Nervenkitzel sind Spiele der Schwedinnen deshalb genau richtig.

Live-Wetten bringen Spannung in jedes Fußballspiel

Fußballfans, deren Mannschaft gerade nicht im Einsatz ist, die aber dennoch den Abend vor dem Fernseher mit dem runden Leder oder mittlerweile vielmehr runden Kunststoff verbringen wollen, werden diese Situation kennen. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander, für die man weder Sympathien noch Abneigung empfindet, was dazu führt, dass einem das Ergebnis relativ egal ist. Folglich ist man emotional kaum dabei und wenn sich ein von der Taktik geprägtes Ballgeschiebe entwickelt, macht sich schnell Langeweile breit.

Das muss aber nicht sein, denn mit Sportwetten lässt sich in jedes noch so uninteressant erscheinende Fußballspiel Spannung bringen. Besonders mit den in den letzten Jahren immer beliebter, weil in größerer Zahl Zahl angeboten werdenden Live-Wetten ist Spannung nahezu garantiert.

Zwar kann man natürlich nach wie vor vor Spielbeginn eine Wette abgeben und in vielen Fällen hat man zumindest lange die Möglichkeit, auf den Eintritt des getippten Ergebnisses zu hoffen, doch wenn bei einem eigenen Tipp auf die Heimmannschaft die Gäste nach 60 Minuten in Überzahl spielen und mit 2:0 führen, ist die Hoffnung früh dahin und es stellt sich wiederum Langeweile ein. Nicht so bei den Live-Wetten, den selbst wenn ein Spiel schon entschieden ist, bieten sich dadurch viele Möglichkeiten für völlig offene Wetten. Einige Buchmacher bieten beispielsweise Wetten auf den Ausgang der verbleibenden Spielzeit an, womit die Partie praktisch zum Zeitpunkt des Einsatzes wieder bei 0:0 beginnt. Und sehr häufig sind Wetten darauf möglich, welche Mannschaft das nächste Tor erzielt, womit definitiv bis zum Schlusspfiff gehofft werden kann, wenn nicht schon zuvor ein Treffer fällt.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Spezialwetten, die von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich ausfallen, bei allen aber die Gemeinsamkeit haben, für besonders viel Spannung zu sorgen, aber gleichzeitig ein gewisses Risiko mit sich zu bringen. Um nicht Gefahr zu laufen, viel Geld zu verlieren, was gerade bei Live-Wetten durch die vermeintlich leichte Möglichkeit, bereits verlorene Wetten noch zu kompensieren, schnell passiert ist, sollte man sich vor jedem Spiel ein gewisses Limit für Einsätze setzen, das nicht überschritten wird. Ist man anfällig dafür, gesetzte Limits im Eifer des Gefechts zu missachten, sollte man zur eigenen Sicherheit keine großen Beträge auf dem Wettkonto liegen haben. Denn spätestens dann, wenn man während eines laufenden Spiels Geld einzahlen muss, um die Einsätze finanzieren zu können, sollte sich der Kopf einschalten.

Live-Wetten mittlerweile täglich möglich

Was vor etwa 15 Jahren noch utopisch schien, ist mittlerweile längst gang und gäbe. Bei nahezu allen, zumindest aber bei den großen Buchmachern können jeden Tag, und zwar wirklichen an jedem der 365 Tage im Jahr, unzählige Sportwetten abgeschlossen werden. Dank des Internets ist dies aber nicht mehr wirklich neu, da der ganz große und bis heute anhaltende Boom auf dem Wettmarkt bereits nach dem Jahrtausendwechsel begonnen und zu einer deutlichen Erweiterung des Wettprogramms bei den meisten Anbietern geführt hat.

Relativ neu sind hingegen noch die sogenannten Live-Wetten, die inzwischen ebenfalls von praktisch allen Buchmachern ins Programm aufgenommen wurden und fast schon in ähnlicher Zahl verfügbar sind wie die klassischen Wetten, die vor Beginn eines Sportereignisses abgegeben werden müssen.

Dabei sind die meisten Live-Wetten natürlich bei Fußballspielen möglich, womit kein Unterschied zu den übrigen Wetten besteht. Wurden Live-Wetten anfangs nur für vereinzelte Top-Spiele angeboten, kann man mittlerweile selbst auf Spiele der Junioren-Bundesliga oder auf die Partien vor hierzulande eher weniger beachteten Ligen in Asien oder Übersee während der laufenden 90 Minuten noch Wetten platzieren, was zum einen sehr verlockend, zum anderen aber durchaus nicht ganz ungefährlich ist.

Für erfolgreiche Live-Wetten sollte man zumindest einige Grundregeln beachten. So macht es wenig Sinn Wetten auf ein laufendes Fußballspiel abzugeben, das man nicht sieht. Orientiert man sich gerade bei ausländischen Ligen nur am Zwischenstand oder vereinzelten Meldungen in einem Live-Ticker, der meist nicht mehr als Tore, Auswechslungen sowie gelbe und rote Karten umfasst, erhält man keinen wirklichen Eindruck vom Spielgeschehen und kann nicht bewerten, ob eine aktuell 1:0-Führung völlig verdient ist oder ober der Ausgleich längst überfällig wäre. In solchen Fällen einfach aus dem Bauch heraus Wetten abzugeben kann zwar im Einzelfall funktionieren, dürfte in der Regel aber zu mehr Verlusten als Gewinnen führen.

Deshalb sollte man ein Fußballspiel immer im Fernsehen oder wie von manchen Buchmachern angeboten im Live-Stream verfolgen, ehe man Geld darauf setzt, wer am Ende gewinnt oder vielleicht auch darauf, wer das nächste Tor schießt. Mit der letztgenannten Wettmöglichkeit soll ein weiteres Risiko von Live-Wetten angesprochen werden. Die Zahl der zur Auswahl stehenden Live-Wetten ist enorm, wobei Wetten darauf, ob eine Mannschaft in den nächsten zehn Minuten ein Tor erzielt, mehr mit Glück als mit Fachkenntnissen zu tun haben und deshalb eher mit Vorsicht genossen werden sollten.

Das Angebot von Bet365 im Jahr 2013

Bet365 ist einer der größten Sportwetten Anbieter der Welt und setzt diese Position auch gezielt ein, um seinen Kunden immer das beste und interessanteste Wettangebot zu bieten. In den letzten Jahren ist dieses Wettangebot stetig gewachsten und konnte immer mehr ausgebaut werden. Sehen wir uns an, was Bet365 im Jahr 2013 zu bieten hat:

Zwar konnten andere Mitbewerber auch ihr Angebot kontinuierlich erweitern, nur ist es den wenigsten dabei gelungen, auch die Wettquoten auf die relevanten Sportwetten hoch zu halten und für den Kunden interessant zu gestalten. Nun wollen wir für Sie das Angebot von Bet365 ein wenig genauer beleuchten und unter die Lupe nehmen.

Zu aller erst sollte man hier einmal den Bet365 Registrierungsbonus ins Auge fassen. Dieser 100% Neukundenbonus bringt Ihnen eine Verdopplung Ihrer ersten Einzahlung, jedoch ist diese auf € 100,– limitiert. Um hier die genauen Bonusbedingungen ins Auge zu fassen, empfehlen wir Ihnen, diese Bedingungen auf bet365.com zu lesen. Diese sind leicht – gleich auf der Startseite – zu finden.

Bei den Sportwetten fällt ein Punkt sofort ins Auge, den kaum ein anderer Mitbewerber anbietet. Bet365 stellt eine eigene Rubrik zur Verfügung, in der alle Quoten auf Sportwetten gelistet werden, die unter 2,00 sind. So haben Sie den Vorteil, dass sie die klaren Wettfavoriten sofort und mit nur einem Klick unter die Lupe nehmen können. Hier bedarf es keiner langen Suche. Interessant ist auch der Aspekt, dass hier nicht nur Fußball Wetten gelistet sind, sondern Wetten zu allen angebotenen Sportarten. Einziges Kriterium hier ist die Quote – Unter 2,00!

In der Angebotspalette von Bet365 finden Sie nahezu dieselben Sportwetten wie bei den anderen Mitbewerbern, lediglich die Quoten unterscheiden sich hier in der Regel. Auffällig ist aber, dass Bet365 einer der wenigen Sportwetten Anbieter ist, der neben den allseits bekannten Wetten auch Pferderennen anbieten. Hier können Sie auch wählen, ob Sie auf ein echtes Rennen wetten wollen, oder ob es Ihnen lieber ist, auf ein Virtuelles Ereignis zurück zu greifen.

Ebenfalls eine interessante Sportwetten Rubrik ist die der Hunderennen. Hunderennen sind insofern interessant, da sie durch die große Auswahl an Fachmedien leicht zu erlernen sind und hier mit nur wenigen Blicken erkennbar ist, wo sich die großen Favoriten finden oder auf welchen Einlauf man am besten wetten sollte.

Unter der Sportwetten Rubrik „Weitere Sportarten“ finden Sie auch noch Wetten auf „Gälischen Sport“, „Surfen“ oder „Cricket“, die Sie bei kaum einem anderen Online Wettanbieter finden können. Und ein Großteil er angebotenen Sportwetten werden von Bet365 noch live auf der eigenen Homepage  übertragen, sodass man immer einen Überblick über seine eigenen Wetten hat.

Live Wetten: Die spannendste Art zu spielen

Früher waren Wetten relativ einfach gestrickt. Man setzte sein Geld auf den Ausgang eines bestimmten Ereignisses und bekam anschließend entweder seinen Gewinn ausgezahlt oder hatte eben verloren. Die Quoten waren einem vorher bekannt. Die technischen Möglichkeiten ließen kaum ein anderes Verfahren zu. Zudem fehlte es wohl auch an der Fantasie, andere Konzepte anzubieten. Die Lage hat sich mittlerweile jedoch deutlich geändert. Vor allem die Erfindung der Live Wetten ist ein Beweis hierfür – und diese gewinnen noch immer an Popularität.

Was sind Live Wetten?

Live Wetten sind Spiele, bei denen man auf einen bestimmten Ausgang oder aber ein bestimmtes Ereignis tippt, während diese gerade stattfinden. Vereinfacht gesagt: Wenn ein Fußballspiel gerade läuft, verändern sich die Rahmenbedingungen laufend. Ein Team schießt ein Tor, so wird es unwahrscheinlicher, dass das andere Team gewinnt und so weiter. Live Wetten meinen, dass man während des Spiels nun auf die verändernden Situationen reagieren kann und bestimmte Wetten platzieren kann. Die Quoten verändern sich entsprechend mit. Liegt eine Mannschaft beispielsweise 0:2 zurück, so ist die Quote, dass sie dennoch gewinnt, sehr hoch, da es kaum eine Wahrscheinlichkeit gibt, dass es wirklich passiert. Live Wetten bieten dem Spieler so größere Risiken, aber auch größere Chancen. Umgekehrt gilt dies natürlich auch: Man kann auch auf das Team setzen, dass 2:0 führt. So wird man wahrscheinlich gewinnen, aber nur einen sehr geringen Profit einstreichen, weil die Quote natürlich sehr niedrig ist.

Worauf kann man bei Live Wetten setzen?

Live Wetten beschränken sich aber längst nicht nur auf die Frage, welches Team wohl gewinnt. Ebenfalls möglich ist es, den nächsten Torschützen zu tippen, vorherzusagen, wer wohl demnächst eine Karte erhält oder aber zu prophezeien, mit wie vielen Toren Unterschied eine Mannschaft gewinnt. Diese Vielfalt macht einen besonderen Reiz der Live Wetten aus, weil diese so auch spannend bleiben, wenn das Spiel eigentlich entschieden ist. Sie bieten auf diese Weise auch denjenigen noch eine Chance, die eigentlich bereits verloren haben, weil sie auf das falsche Team gesetzt haben.